Chrome wird automatisch gestartet. Anleitung zum Reparieren

Einer der Nachteile der Anwendung von Google Chrome liegt im übermäßigen Verbrauch von Hintergrundverarbeitungsleistung (selbst wenn es sich in einem inaktiven Status befindet). Da Chrome enorm viel Rechenleistung verbraucht, verlängert sich die Startdauer Ihrer Workstation, wenn der automatische Start für Google Chrome aktiviert wird. In diesem Tutorial erfahren Sie, wie Sie den automatischen Start von Google Chrome auf Ihrem Gerät deaktivieren.

Fix-1 Deaktivieren des Google Chrome-Starts über den Task-Manager

Sie können den Google Chrome-Start einfach über den Task-Manager deaktivieren:

  1. Wenden Sie den Windows-Schlüssel + X-Hotkey an und klicken Sie dann auf „Task-Manager“1“.
    Windows Task-Manager-Menü
  2. Sobald das Task-Manager-Fenster geöffnet wird, wählen Sie die Registerkarte “Start”.
  3. Gehen Sie zur Registerkarte Start, scrollen Sie nach unten und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf “Chrome” und wählen Sie “Deaktivieren”, um die Autostart-Voreinstellung zu deaktivieren.
    Chrome startet automatisch - deaktivieren
  4. Schließen Sie das Task-Manager-Fenster. Starte dein Gerät neu.

Nach dem Neustart wird Google Chrome nicht automatisch auf Ihr Gerät geladen.

Lesen Sie auch: Chrome fügt URLs zwangsweise das HTTPS-Präfix hinzu

Fix-2 Deaktiviert den Hintergrundbetrieb von Google Chrome

Google Chrome wird auch nach dem Herunterfahren im Hintergrund ausgeführt. Deaktivieren Sie diesen Parameter über die Chrome-Einstellungen:

  1. Starten Sie Google Chrome auf Ihrem PC.
  2. Sobald das Google Chrome-Fenster geöffnet wird, klicken Sie im rechten Bereich auf das Dreipunktsymbol und wählen Sie “Einstellungen”.
    Chrome - Einstellungen
  3. Scrollen Sie dann über die Chrome-Parameter nach unten und wählen Sie „Erweitert“.
    Chrome - Einstellungen erweitert
  4. Setzen Sie im Abschnitt “System” die Option “Hintergrund-Apps weiter ausführen, wenn Google Chrome geschlossen ist” auf “Aus”.
    Google Chrome führt weiterhin Hintergrund-Apps aus

Schließen Sie schließlich das Google Chrome-Fenster auf Ihrem PC.

Starten Sie Ihren PC neu und überprüfen Sie nach dem Neustart, ob Chrome immer noch automatisch gestartet wird oder nicht.

Lesen Sie diese Anleitung: Löschen Sie Deceptive Site Ahead in Chrome & Firefox

Fix-3 Datenschutzeinstellungen ändern

Das richtige Definieren von Datenschutzparametern kann Ihnen helfen.

  1. Gehen Sie zum Fenster “Einstellungen” und wählen Sie “Konten”, um darauf zuzugreifen.
  2. Wählen Sie im Bereich “Konten” im linken Bereich “Anmeldeoptionen” aus.
  3. Setzen Sie im Bereich “Datenschutz” auf “Aus” die Option “Kontodetails wie meine E-Mail-Adresse auf dem Anmeldebildschirm anzeigen”.
  4. Schalten Sie als Nächstes “Verwenden Sie meine Anmeldeinformationen, um die Einrichtung meines Geräts automatisch abzuschließen und meine Apps nach einem Update oder Neustart erneut zu öffnen” auf “Aus”.
    Windows - Einstellungen Anmeldeoptionen Datenschutz
  5. Schließen Sie das Fenster Einstellungen.

Lesen Sie auch: Doktor für Chrome. Wie zu entfernen?

Starten Sie Ihr Gerät neu und überprüfen Sie, ob Google Chrome weiterhin automatisch gestartet wird oder nicht.

Sending
User Review
0 (0 votes)
Comments Rating 0 (0 reviews)

References

  1. Taskmanager (Windows): https://de.wikipedia.org/wiki/Taskmanager
Chrome wird automatisch gestartet. Anleitung zum Reparieren
Article
Chrome wird automatisch gestartet. Anleitung zum Reparieren
Description
In diesem Tutorial erfahren Sie, wie Sie den automatischen Start von Google Chrome auf Ihrem Gerät deaktivieren.
Author
Copyright
HowToFix.Guide
 

Englisch Japanisch

About the author

Emma Davis

I'm writer and content manager (a short time ago completed a bachelor degree in Marketing from the Gustavus Adolphus College). For now, I have a deep drive to study cyber security.

Leave a Reply

Sending

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.